Jetzt 10% Rabatt sichern

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie sofort 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Wie die App TikTok den Markt erobert

Was steckt hinter der App TikTok?

Mit 800 Millionen monatlichen Usern in 150 Ländern ist TikTok der jüngste Aufsteiger in der Social Media Welt. Ursprünglich kommt die gehypte App aus China und befindet sich seit Monaten unter den weltweit am häufigsten heruntergeladenen Smartphone- Anwendungen.

TikTok ist eine Tochterfirma der Marke Bytedance. Das chinesische Technologieunternehmen hat TikTok vor zwei Jahren  für 1 Mrd. US-Dollar übernommen. Zuvor hieß die App Musical.ly und war besonders beliebt bei Jugendlichen im Alter von 13-18 Jahren. Bei der App TikTok dreht sich alles um Bewegung, Spaß und die Freiheit, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen. Viel mehr geht es darum, über sich selbst lachen zu können und Positive Vibes mit der Community zu teilen. 

Auch in der DACH Region ist die App mittlerweile sehr erfolgreich und die Zahl der sogenannten TikTok-Creators und Influencern wächst täglich.

"Real People, Real Videos"

TikTok ist bunt, schnelllebig und kreativ. Spaß und Entertainment stehen eindeutig im Vordergrund – Nutzer sollen sich nicht zu ernst nehmen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die App ist vor allem für die Zielgruppe von 13-18 Jährigen konzipiert, jedoch entdecken auch immer mehr Stars wie Justin Bieber oder Influencerin Caro Daur die App für sich und animieren ihre Follower, den Trend ebenfalls aufzugreifen. So wirbt die App auf ihrer Website mit dem Slogan ‚Make your Day: Real People. Real Videos.“ Die Message ist eindeutig, auf TikTok geht es darum, schnell und easy Content zu produzieren, der für gute Laune sorgt.

Challenges mit viel Spaß und Kreativität 

Mit einem unglaublichen Angebot von verschiedenster Musik und Filtern lassen sich 15 oder 60 Sekunden lange Clips erstellen. Bereits in der Vorgänger App Musical.ly zählten Lip-Sync Videos zu den beliebtesten Challenges: das sind Videos, zu denen Nutzer ihre Lippen zu ausgewählten Liedern oder Unterhaltungen synchron bewegen.

Jedoch finden auch seriöse und emotionale Themen wie Selbstfindung, Klimaschutz, Identität oder die Europawahl Platz auf TikTok. Nutzer sind vorrangig an Spaß interessiert, sodass die Qualität der aufgenommenen Videos eher im Hintergrund steht. Entscheidend ist, auf kurzlebige Trends schnellstmöglich zu reagieren und einen abwechslungsreichen Content zu kreieren.

TikTok als neue Plattform für innovatives Marketing

Die originelle App ist der exakte Gegenpol zu den "high-polished" Plattformen Instagram und Facebook. Die Genereation Z ist nicht mehr vorrangig an Hochglanz Werbung und perfekt inszenierten Bildern interessiert. Häufig wünschen sich junge Nutzer vor allem mehr Authentizität und Kreativität - dies gilt auch für Soziale Netzwerke und Marken Werbung.

Social-Media Expertin und Indahash Managerin Marina Kellner erklärt, wie Marken TikTok strategisch nutzen können: „Die Uhr tickt auf TikTok schneller“. Der Name der App ist Programm, denn fast stündlich werden neue Trends oder Hypes gepostet. Aktuell wird auch die Verlinkung von Produkten in den Videos getestet. Modemarken können die Plattform vor allem effektiv nutzen, um Brand Awareness zu steigern. Im Hinblick auf innovatives Markteting ist die App deshalb besonders interessant. Ob ein Video eines Nutzers erfolgreich ist, liegt unter anderem auch daran, wie die Algorithmen und die Künstliche Intelligenz auf TikTok das Video bewerten. Wer beispielsweise auf spezielle Hashtags setzt oder an aktuellen Challenges teilnimmt, hat deutlich höhere Chancen, Nutzer zu erreichen.

Hashtag Challenges

Am meisten Aufmerksamkeit können Marken über die sogennante Hashtag-Challenges generieren. Diese sollten so konzipiert werden, dass TikToker genügend Spielraum haben, die Challenge und die Marke eigenständig zu interpretieren. Die Marken Otto, Zalando und Guess hatten bereits Erfolg mit diversen Hashtag-Kampagnen. Die Marken geben einen Impuls in Form eines Hashtags vor und die TikToker reagieren mit Eigeninterpretationen darauf. Zalando startete eine Challenge unter dem Hashtag #freetobe, Guess löste mit der Hashtag-Challenge #InMyDenim einen viralen Hype aus. Mit diesem Konzept erhalten Nutzer die kreative Freiheit, die Message individuell zu interpretieren und wiederum andere TikToker zu inspirieren. Gut konzipierte Hashtag-Challenges werden so zu wahren Selbstläufer Kampagnen.

TikTok als neue Marketing Plattform für Unternehmen?

Vor Kurzem erst hat das chinesische Unternehmen eine Niederlassung in Berlin eröffnet, um besonders lokal und marktnah erreichbar zu sein. Das Fachmagazin Digiday hat eine Kurzpräsentation von Tik Tok veröffentlicht, aus der aktuelle Tik-Tok-Nutzerzahlen für Deutschland hervorgehen: Schätzungen zufolge nutzen mehr als 5,5 Millionen Nutzer die App Tiktok monatlich (zum Vergleich: 32 Mio Facebook Nutzer in Deutschland pro Monat, 15 Mio Instagram Nutzer in Deutschland pro Monat). 

LANASIA sieht großes Potential in der Nutzung von TikTok als neue Marketingplattform in der DACH Region. Die Hashtag Kampagnen stellen großes Potential dar, unsere Unternehmensphilosophie zu verbreiten und Aufmerksamkeit für den Trend von nachhaltiger Kleidung und slow fashion zu generieren. Wir sind der Ansicht, dass die TikTok Community sich besonders stark für die Themen Umweltschutz und ein sauberes Ökosystem interessiert, da die Millenials sich laut Studien besonders häufig mit diesen Themen auseinandersetzen. Diese Dynamik lässt sich besonders in der Fridays for Future Bewegung erkennen, die vorrangig von der jungen Generation angetrieben wird.

Als nachhaltiges Start-Up Unternehmen liegt es uns sehr am Herzen, Aufmerksamkeit auf die katastrophalen Folgen für unser Ökosystem zu lenken, die durch die Umweltverschmutzung von Plastikabfällen entstehen. Wir wollen mit bestem Beispiel vorangehen und bereits Teenagern Möglichkeiten aufzeigen, wie viel wir mit einem nachhaltigen Lebensstil gemeinsam erreichen können.

Zugleich sehen wir es als große Herausforderung der Plattform an, den Jugendschutz auf TikTok weiter zu fördern. Die App ist insbesondere auf die Zielgruppe von 13-18 Jährigen ausgerichtet und birgt durch die besondere Konzeption von stündlich neuen Trends und Challenges ein enormes Suchtpotential.

Fraglich ist zudem, wie authentisch die Videos auf TikTok wirklich sind. So berichtet Top TikTok Influencerin Chany Dakota (23), dass sie für ihre aufwändig geschnittenen Videos mit Spezialeffekten teilweise auch einen ganzen Tag lang beschäftigt ist. 

Trotz der Risiken, die die App TikTok mit sich bringt, sehen wir in der Plattform großes Potential im Bereich des innovativen Marketings für unser Modelabel LANASIA. Unser wichtigstes Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich zu einem bewussteren Umgang mit den natürlichen Ressourcen unseres Planeten zu animieren und auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, dass nachhaltige Mode auch schön und aufregend sein kann. Deshalb setzen wir mit nachhaltiger Kleidung ein elegantes und eindrückliches Zeichen gegen die Plastikverschmutzung in unseren Ozeanen! #stayingsexyandsustainable #lanasiapositivity 

Folge uns auf TikTok: lanasia_official

PASSENDE ARTIKEL
-19%
Linda Sport Leggings türkis Linda Sport Leggings türkis Linda Sport Leggings türkis
€  90,00 €  112,00
-20%
Linda Sport Leggings rot Linda Sport Leggings rot Linda Sport Leggings rot
€  89,00 €  112,00
Gürtel Gürtel Gürtel
€  83,83

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.